Willkommen beim IAS, dem Individual Akustiker Service, einem inhabergeführten Service-Dienstleister für inhabergeführte Hörakustik-Meisterbetriebe. Wir freuen uns über eine konstruktive Kooperation mit einer der führenden Privaten Krankenversicherungen Deutschlands, der Barmenia.

 

Im Hörakustiker-Verbund des IAS hat jedes Mitglied seine Stärken in der individuellen Betreuung der Kunden, denn in Sachen Hören gibt es keine Lösungen von der Stange. So individuell wie die Menschen, so individuell ist auch der Weg zu einer Verbesserung des Hörens.

 

Meisterbetriebe, die beim IAS organisiert sind, haben den großen Vorteil, dass sie eigenständig Entscheidungen treffen können, von keinem zentralen Management abhängig sind und durch die guten Konditionen des IAS auch hervorragende Preise an ihre Kunden weitergeben können. Der Weg zu einem Hörakustik-Meisterbetrieb im IAS ist immer der richtige erste Schritt zu einem besseren Hören.


Kleine Produktkunde


Hinter-dem-Ohr (HdO) Lösungen

HdO Beispiel
HdO Beispiel

Mehr als 75% der Menschen mit Hör-Schwierigkeiten tragen ein HdO. Bei ihnen verschwindet die Technik hinter dem Ohr. Der vom Mikrofon aufgenommene Schall wird nach seiner Verstärkung über einen Winkel (Ohrhäkchen) und durch das Ohrpassstück in den Gehörgang geleitet. Noch nicht sehr lange gibt es HdO Hörlösungen, bei denen das Ohr nicht mehr vollständig mit einem Ohrpassstück verschlossen wird. Nur ein schmaler Schallschlauch führt in das Ohr. Bei dieser so genannten offenen Versorgung ist der Klangeindruck viel natürlicher.

Generell sind HdO Systeme robust und einfach zu handhaben. Ihre Gehäuse haben ansprechende und zugleich diskrete Designs. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben, und sie stehen auch für eine individuelle Note ihres Trägers.


Im-Ohr (IdO) Lösungen

IdO Beispiel
IdO Beispiel

Die vollständige Technik sitzt bei IdO Hörlösungen in einem kleinen Gehäuse, das im Gehörgang platziert wird. Die Farbe des Gehäuses entspricht zumeist der natürlichen Hautfarbe des Trägers, ist aber auch in dunklen Varianten (Beispielbild) herstellbar. IdOs bieten eine sehr diskrete und unauffällige Lösung für viele leichte bis mittelgradige Hörprobleme.

 

Für ein solches IdO System muss jede Gehäuseschale individuell gefertigt werden. Die Hörspezialisten nehmen einen Ohrabdruck, der als Vorlage für die Schalenherstellung dient. Die eigentlichen Gehäuseschalen können heute digital erzeugt werden. Danach werden die technischen Bauteile eingesetzt und das fertige Hörsystem vom Hörspezialisten angepasst.


Ihre IAS-Hörakustik Fachexperten beantworten Ihnen sicherlich jede Ihrer Fragen zum großen Thema Hören & Verstehen.


Sämtliche Fachbetriebe im IAS Hörakustik-Verbund sind ausgewiesenen Spezialisten für Hinter-dem-Ohr-Hörlösungen und für die besonders unauffälligen Im-Ohr-Hörlösungen.